Vollmacht für Immobilienkauf/- verkauf in Polen

Sie wollen eine Immobilie (Haus, Wohnung, Grundstück) in Polen verkaufen oder kaufen, können aber den Termin beim polnischen Notar nicht selbst wahrnehmen? In diesem Fall gibt es die Möglichkeit, dass Sie einer anderen Person in Polen Vollmacht erteilen. Der Bevollmächtigte kann dann alle Termine beim Notar in Polen, vor polnischen Behörden etc. wahrnehmen und Sie wirksam vertreten. Sie selbst müssen nicht nach Polen reisen.

Meine Leistung:

Ich fertige für Sie die Vollmacht in polnischer Sprache an. Nachdem der Entwurf von Ihnen geprüft wurde, vereinbaren wir einen Termin zur Unterschriftsbeglaubigung. Nachdem Sie die Vollmacht in meiner Gegenwart unterzeichnet haben, leite ich diese an das zuständige Landgericht weiter. Das Gericht versieht die Urkunde mit einer Apostille, welche erforderlich ist, damit die Vollmacht in Polen wirksam ist.

Die gesamte Urkunde wird auf Polnisch erstellt, so dass keine weitere Übersetzung erforderlich ist. Die Apostille des Gerichts erfolgt zwar auf Deutsch, doch grundsätzlich verlangen polnische Gerichte keine Übersetzung.

Dauer:

Das Landgericht benötigt grundsätzlich zwischen 10-14 Tagen, um die Apostille zu fertigen. Für das ganze Prozedere müssen Sie also mit einer Dauer von ca. 3 Wochen ab der ersten Kontaktaufnahme mit meinem Büro rechnen.

Kosten:

Die Kosten bestimmen sich nach dem halben Wert der Immobilie. Bei einem Wert bis 5.000 € betragen die Kosten für die Vollmacht samt Apostille ca. 150 €. Hinzu kommen noch die Gebühren des Gerichts in Höhe von 25 €. Im Folgenden finden Sie einige Berechnungsbeispiele:

  • 10.000 € - ca. 165 €
  • 20.000 € - ca. 215 €
  • 30.000 € - ca. 240 €
  • 40.000 € - ca. 270 €

Ablauf:

Sie schicken mir zunächst die für die Anfertigung der Vollmacht erforderlichen Daten. Ich benötige die persönlichen Daten (Name, Geburtsdatum, Anschrift) des Vollmachtgebers und des Bevollmächtigten. Des Weiteren brauche ich Angaben zur Immobilie (Grundbuchamt, Blattnummer, Lage). Hierfür können Sie gerne das Formular nutzen.

Nachdem Sie mir die Informationen per E-Mail zugeschickt haben, fertige ich den Entwurf der Vollmacht auf Polnisch an. Diesen schicke ich sodann zur Durchsicht.

Nachdem Sie den Entwurf geprüft haben, vereinbaren Sie einen Termin in meiner Kanzlei zur Unterschriftsbeglaubigung.

Nachdem Sie die Vollmacht in meiner Gegenwart unterzeichnet haben, leite ich diese zwecks Apostille an das Landgericht Essen weiter.Das Gericht schickt sodann das fertige Dokument an Sie zurück.

Sie haben bereits eine fertige Vollmacht?

Falls Sie bereits eine fertige Vollmacht haben, können Sie gerne direkt einen Termin zur Unterschriftsbeglaubigung vereinbaren. Die Kosten hierfür beginnen bei ca. 80 €. Bei einem Wert bis 40.000 € liegen sie bei ca. 90 €.